Zero Waste – Ein Leben ohne Müll

 

In den letzten Monaten vergeht kaum ein Tag, an dem uns keine Schreckensbilder erreichen: Seevögel, die aufgrund plastikgefüllter Mägen Hungers sterben, strangulierte Meeresschildkröten, hoffnungslos in Fischernetze verhedderte Seehunde, mit Verletzungen übersäte Wale und Seepferdchen, die sich an Wattestäbchen statt an Seegrashalme klammern. Alljährlich sterben rund eine Million Vögel und 130.000 Meeressäuger an den Folgen der Vermüllung, die inzwischen ein so großes Ausmaß angenommen hat, dass in den Weltmeeren mehr Plastik als Plankton schwimmt. Obwohl im Nordpazifik bereits ein gigantischer Müllstrudel von der Größe Mitteleuropas treibt, landen Jahr für Jahr weitere acht Millionen Tonnen Plastik in den Ozeanen, die in jahrzehntelangen Zersetzungsprozessen in Mikropartikel zerfallen und dabei gefährliche Inhaltsstoffe freisetzen. Maßnahmen, wie das jüngst von der EU beschlossene Einwegverbot für Plastikgeschirr, Strohhalme, Rühr- und Wattestäbchen, scheinen kaum geeignet, die Plastikflut einzudämmen und freiwillige Vereinbarungen mit Industrie und Handel zeigen zumeist kaum Wirkung, wie uns spätestens am Tag der Müllabfuhr eindringlich vor Augen geführt wird.

 

Was also ist zu tun? Diese Frage hat sich auch Olga Witt, Autorin des Buches „Ein Leben ohne Müll – Mein Weg mit Zero Waste“ vor einigen Jahren gestellt und Antworten in den Grundsätzen der weltweit wachsenden Zero-Waste-Bewegung gefunden, die auf einen nachhaltigen Lebensstil abzielt und dabei auf Strategien wie Abfallvermeidung, Reparatur, Wiederverwendung, Kompostierung und Recycling setzt. Auf Einladung des BUND Walsrode, des NABU Heidekreis und des Seniorenbeirates der Stadt Walsrode kommt die Kölner Buchautorin und Betreiberin zweier Unverpacktläden am 10. September um 19.30 Uhr in das Kulturzentrum mittendrin in Walsrode, um ihr Buch vorzustellen und der Zuhörerschaft wertvolle Tipps zur Abfallvermeidung zu geben. Warum dieser Lebensstil nicht unbedingt Verzicht bedeuten muss, sondern mehr Lebensqualität bringen kann, macht Olga Witt am Ende ihres Vortrags deutlich. Zum Schluss der ca. zweistündigen Veranstaltung verbleibt noch Zeit für zahlreiche Fragen und eine lebendige Gesprächsrunde. Der Eintritt ist kostenlos, um Spenden wird gebeten.

 

Olga Witt in ihrem Kölner Unverpacktladen

Machen Sie uns stark

unterstützen sie uns

Aktuelle Termine

Autoren-Vortrag am Dienstag, 10. September 2019

Ohne Verpackungsmüll - geht das? Olga Witt zeigt die Möglichkeiten in "Zero waste" auf. Um 19.30 im Kulturzentrum mittendrin in Walsrode, Moorstr. 89.

>>lesen Sie mehr

Freitag, 18. Oktober  2019 Gruppen- und Vorstandstreffen

Offen für alle NABU-Mitglieder zu Fragen und Ereignissen rund um unseren NABU Heidekreis.

Dorfmark, Gasthaus Meding, 19.30 Uhr

Fridays for Future im September

 

Freitag,  20. September 2019

Wann:    11.30 Uhr 
Wo:        Gymnasium Walsrode,

              Sportplatz

 

https://www.klima-streik.org/downloads

 https://www.klima-streik.org/fileadmin/user_upload/downloads/Klimastreik_20190920_Flyer_A5.pdf