Willkommen beim NABU Heidekreis

Biotopschutz und Artenschutz für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln durch Vogelschutz und allgemeinen Tierschutz wie auch Artenschutz anderer Lebewesen für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Wolfs-Erziehung vorerst beendet

Der niedersächsische Wolf MT6 zeigte zuletzt im Winter ein ungewöhnlich distanzloses Verhalten – daher sollte er eigentlich mit Gummigeschossen vergrämt werden.

 

>> Lesen Sie mehr

Verletzte Fundtiere

Durch Autounfälle oder Stacheldrahtkontakt kommen immer wieder erhebliche Verletzungen vor.


Wer hier im Heidekreis der richtige Ansprechpartner ist, finden Sie hier.


>> Lesen Sie mehr

Vogelfütterung

Die Positionen zu Umfang und Dauer der Vogelfütterung reichen auch unter Experten von „kaum“ bis „ganzjährig“.

 

Einige Tips dazu geben wir Ihnen hier.

 

>> Lesen Sie mehr

"Brüten ist Frauensache" beim Vogel des Jahres 2016

Stieglitze bevorzugen Nistplätze hoch oben in der Baumkrone. Ist ein geeigneter Ort gefunden, fängt das Weibchen etwa Mitte April mit dem Nestbau an.

 

Stieglitze fressen mit Vorliebe Samen zahlreicher Stauden, Gräser und Bäume. "Für unseren Jahresvogel wird es in Deutschland inzwischen eng“, sagte NABU-Vizepräsident Helmut Opitz.

>> Lesen Sie mehr 

Machen Sie uns stark

unterstützen sie uns

Aktuelle Termine

Dienstag, 18. Oktober 2016

Avifaunistischen Arbeitsgemeinschaft

52. Treffen

 

Wann:  19.00 Uhr

Wo:     Gasthaus Meyer,    

          Jettebruch

Info:     F.-U. Schmidt

          Tel. 0 51 91 - 1 33 02

Samstag, 22. Oktober 2016

Naturschutz aktiv:  

Moorschutz - Wir entkusseln das Lichtenmoor

(viele Helfer gesucht)

 

Wann:     9.30 Uhr

Wo:        Burghof Rethem

Dauer:     bis ca. 14.00 Uhr

Leitung:   Wolfgang Welle

             Tel. 01 72 - 51 46 827