Nisthilfen

... ein notwendiges Übel. Übel, weil uns damit immer wieder deutlich wird, dass die Umwelt nicht die von uns erwarteten Qualitäten mehr bietet, um alle interessanten Arten brüten zu lassen, womit auch die Notwendigkeit erklärt ist.

 

Egal ob unsere Hausbau- und Gartenkultur sich verändert haben oder die Bewirtschaftungsform der Wälder betrachtet werden, mit zunehmendem Wirtschaftsdruck finden wir zunehmend weniger Gelegenheiten für Nist- und Bruträume.

 

Deshalb bietet der NABU Hilfe und Beratung für verschiedenste Vögel und Insekten. Sollten Sie im Folgenden keine zutreffenden Angaben finden, melden Sie sich bei uns. Wir werden uns zeitnah um eine Antwort auf Ihre Frage bemühen.

Nisthilfen für Singvögel, Störche, Greifvögel, Eulen, Insekten

Reisighaufen locker geschichtet, Umzäunung gegen Katzenzugriff, für den Zaunkönig
Reisighaufen locker geschichtet, Umzäunung gegen Katzenzugriff, für den Zaunkönig

Machen Sie uns stark

unterstützen sie uns

Aktuelle Termine

 

Dienstag, 11. Februar 2020

NABU Gruppentreffen

Wann: 19.30 Uhr
Wo:    Gasthaus Meding,
         Poststraße 10, Dorfmark

 

Der Naturschutzbund Heidekreis e.V. (NABU) trifft sich zu einem offenen Arbeits- und Informationsabend im Gasthaus Meding in Dorfmark. Neben aktuellen Themen, Veranstaltungen und Betätigungsfeldern im Heidekreis wird es auch um das niedersächsische Volksbegehren Artenvielfalt gehen, das der NABU Nds. gemeinsam mit anderen Verbänden und Parteien nach dem Vorbild der erfolgreichen bayrischen Initiative „Rettet die Bienen“ in diesem Frühjahr starten wird.

 

Sowohl Neumitglieder als auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen, sich mit eigenen Ideen und Vorschlägen in die Vereinsarbeit einzubringen.

Samstag, 2. März 2020

Lebendige Vielfalt – Schritt für Schritt zum Naturgarten

 

Vortrag von Annegret Mader (BUND Schneverdingen)

 

Wann:  19.30 Uhr

Wo:     Kulturzentrum mittendrin,
           Moorstr. 89, Walsrode
Info:     
Dr. Antje Oldenburg,
           Tel. 
0 51 64 - 80 11 13